Heilpädagogin zu Besuch bei den Therapeuten von INTEGRA

Frau Phieler eine Heilpädagogin aus Deutschland, die seit Jahren in der mobilen Frühförderung tätig ist, hat unser Zentrum besucht um sich mit den Therapeuten von INTEGRA zu treffen.

In einer angenehmen kollegialen Atmosphäre hat sie den ungefähr 20 ehrenamtlichen Therapeuten des Vereins INTEGRA professionelle Details aus Ihrem Erfahrungsschatz nahegebracht.

Frau Phieler hat viele Arbeitsmethoden und viele Therapiematerialien vorgestellt, die in der Frühförderung in Deutschland verwendet werden. Sie hat auch sehr geduldig die vielen Fragen der wissensdurstigen rumänischen Therapeuten beantwortet.

Auf diese Weise hat der Verein INTEGRA an einem angenehmen Erfahrungsaustausch teilgehabt.

Aber am meisten werden die behinderten Kinder und Jugendliche an diesem fruchtbaren Erfahrungsaustausch teilhaben, denn diese werden ab Oktober 2011 von den Therapeuten von INTEGRA häuslich gefördert.

Leave a Reply